Recording, Podcast & Co
sE Grossmembran-Mikrofone

25.02.2021

Großmembran-Mikrofone – Warmer Sound der Spitzenklasse

Großmembran-Mikrofone gelten als "das" technische Instrument wenn es um die Aufnahmen von Gesang im Studio oder Sprache beim Podcast geht. Und tatsächlich haben Großmembran-Mikrofone, man spricht von einer Großmembrane ab einem Membrandurchmesser von ca. einem Zoll (25,4 mm), einen ganz eigenen Klangcharakter. Denn je nach Bauart und Größe der Membran verändert sich deren Frequenzcharakteristik deutlich. Tiefe Frequenzen wirken sonor, "dick" und druckvoll, Gesang erhält so den gewünschten und beliebten emotionalen Touch. Sprachaufnahmen bekommen ein warmes, voluminöses Timbre was auch dünneren Stimmen zu mehr Durchsetzungsvermögen und Nachdruck verhilft. Es gibt den Künstlern ein gutes Gefühl und der Klang eines guten Großmembran-Mikrofons macht Lust und Freude die eigene Stimme im Kopfhörer zu hören. Aber auch bei Instrumenten machen die Mikrofone eine gute Figur. Sie werden häufig für akustische Gitarre sowie Instrumente mit starkem Tieftonanteil eingesetzt um einen vollen, sonoren Klang zu erzeugen. Das macht sie zu einem Recording-Tool und Instrument gleichermaßen. Zum Erzeugen eines "romantischen" Soundgefühls sind sie faktisch nicht zu ersetzen, Stimmen und Instrumente klingen größer, schöner und interessanter. Ein "must have" bei jeder Audio-Produktion.

In diesem Artikel stellen wir dir die Großmembran-Mikrofone von sE Electronics vor. Es gibt für jedes Budget und jede Anwendung das passende Mikrofon. Allen Großmembran-Mikrofonen von sE ist gemein das sie mit einer eigens für die Mikrofon-Serie handgefertigten Mikrofonkapsel ausgestattet sind.

Beginnen wir mit dem sE2300 Multipattern Kondensator-Mikrofon. sE hat dem sE2300 zahlreiche Features verpasst, die bereits dessen Vorgänger-Modelle zu dem Mikrofon machten, das eine ganze Generation an Studiotechnikern so sehr schätzt. Es ist mit der gleichen Kapsel, den gleichen Custom-Übertragern und der diskreten Class-A-Schaltung ausgestattet, die bereits in den Vorgänger-Modellen zum Einsatz kamen. Die State-of-the-Art-Komponenten, gepaart mit einem kürzeren, nochmals optimierten Signalweg ermöglichen ein enorm geringes Eigenrauschen von nur 8dB(A).

sE sE2300 Redaktion

Damit ist das sE2300 in Sachen Rauschverhalten nicht nur eines der leisesten Mikrofone am Markt, es ist auch – insbesondere zusammen mit den neuen Richtcharakteristika-, Pad- und Filter-Optionen – eines der am vielseitigsten einsetzbaren Studiowerkzeuge am Markt, das in jeglichen Aufnahmesituationen seine ganze Klasse ausspielen kann. Egal ob es gilt, Gesang oder Sprache aufzunehmen oder ob Schlagzeug, E-Gitarre oder akustische Instrumente abgenommen werden sollen, das sE2300 weiß stets zu überzeugen.

Das sE X1S ist die neu aufgelegte Variante des sE-Klassikers X1, neu abgestimmt und in jeglicher Hinsicht verbessert. Mit der Hand gefertigten und individuell abgestimmten 1“-Kapsel sowie dem höchsten Dynamikumfang und höchsten maximalen Schalldruckpegel  seiner Klasse, bietet das X1S den Sound und die Features, die eigentlich von einem HiEnd-Studio-Mikrofon zu erwarten sind, nur eben zu einem Bruchteil des Preises.

sE X1S Redaktion

Die beiden -10dB und -20dB Schalter erweitern den Dynamikumfang des Mikrofons und eröffnen vielfältige Möglichkeiten, insbesondere bei Close-Mic-Mikrofonierungen - auch für die lautesten Instrumente wie super-schwere Gitarren, laute Blechblasinstrumente oder hart getretene Kickdrums. LoCut-Filter (80Hz und 160Hz) helfen dabei, tieffrequentes Rumpeln, Trittschall oder heftige Bässe einzuschränken. Das X1S ist die beste Variante zum Einstieg in die Großmembran-Welt. Als Vocal-Pack mit Spinne, Popschutz und Kabel eignet es sich besonders für das Podcast-Studio, als X1S Studio-Bundle mit Spinne, Popschutz, Kabel und Reflexion Filter RF-X ist es bestens für Recording ausgestattet.

sE sE4400a Redaktion
Das sE4400a ist ein Großmembran-Kondensatormikrofon, das auf der gleichen Kapselabstimmung wie das sE2200a basiert. Jedoch ist es mit einer Doppelmembran ausgestattet, die eine größere Auswahl an Richtcharakteristika ermöglicht und das Mikrofon zu einem echten Allrounder im Studio und auf der Bühne machen. Es bietet mit Kugel, Niere, Hyperniere und Acht vier unterschiedliche Charakteristika, einen LoCut mit zwei wählbaren Einsatzfrequenzen (60Hz und 120Hz) sowie ein zweistufig schaltbares Pad (10dB / 20dB). Das Gehäuse beherbergt trotz seiner geringen Abmessungen eine 1" Doppelmembran sowie hochwertige Elektronik und Schalter. Das sE4400a ist mit einer Stärke von weniger als 3/4" (ca. 1,9cm) äußerst dünn und passt bequem in die Handmulde. Das flache, abgerundete Gehäusedesign ermöglicht es, das Mikrofon nah an der Gitarrenbox oder flach über dem Schlagzeugfell zu montieren. Es eignet sich ebenso perfekt für Vocals oder Voice Over.

sE 5600aII Redaktion

Das Z5600a II ist eines der vielseitigsten Mikrofone auf dem Markt. In neun Stufen lässt sich die Richtcharakteristik von Kugel über Niere bis zur Acht umschalten. Überdies sind ein 10dB Pad und ein LoCut zuschaltbar. Somit ist das Mikrofon für nahezu jede Situation einsetzbar, egal ob bei Schlagzeugabnahmen, Vocals oder Chor. Das Z5600a II wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und brachte sE viel Lob für seine natürliche Wärme und den unglaublichen Detailreichtum ein. Das vielseitige Mikrofon wird in einer hölzernen Aufbewahrungsbox geliefert, die sich wiederum in einem stabilen Aluminium-Koffer befindet. Zur weiteren Ausstattung zählen eine elastische Aufhängung, ein neu entwickeltes Netzteil aus gebürstetem Aluminium (inklusive 9-fach Charakteristik-Umschalter) sowie das Verbindungskabel vom Mikrofon zum Netzteil.

Um auch in akustisch ungünstigen Aufnahmesituationen eine gute Aufnahmeperformance zu erreichen hat sE Electronics im Jahre 2006 die Reflexion Filter-Serie am Markt etabliert. Der Reflexion Filter PRO von sE stellt sozusagen den Anfang einer ganzen Reihe von Reflexion Filtern für unterschiedlichste Einsatzbereiche dar.

sE Reflexion Filter Redaktion

Der schalenförmige Filterschirm lässt sich dank der beiden Gelenke an nahezu jede Aufnahmesituation anpassen. Der mehrschichtige Schirm kann hinter jedem Mikrofon angebracht werden und ermöglicht so trockene Gesangs- oder Instrumentenaufnahmen mit deutlich reduziertem Raumanteil.

Welches Mikrofon am besten zu Eurer Aufnahmesituation passt muss ausprobiert werden. Die Kombinationsmöglichkeiten sind vielfältig und für jedes Budget lässt sich das passende finden.





sE sE2300 front

sE Electronics sE2300

Das sE2300 ist die Multipattern-Variante des Konsatormikrofons sE2200

Zum Produkt

sE Electronics X1 S

Das sE Electronics X1 S ist ein Großmembran-Kondensatormikrofon und zählt zu den Besten seiner Klasse.

Zum Produkt

sE Electronics sE4400a / sE4400a StereoSet

Das sE4400a ist ein Großmembran-Kondensatormikrofon, das auf der gleichen Kapselabstimmung wie das sE2200a basiert. Jedoch ist es mit einer Doppelmembran ausgestattet, die eine größere Auswahl an Richtcharakteristika ermöglicht und das Mikrofon zu einem echten Allrounder im Studio und auf der Bühne machen.

Zum Produkt

sE Electronics Z5600a II

Das Z5600a II ist eines der vielseitigsten Mikrofone auf dem Markt. In neun Stufen lässt sich die Richtcharakteristik von Kugel über Niere bis zur Acht umschalten. Überdies sind über das Netzteil des Röhrenmikrofons ein 10dB Pad und ein LoCut zuschaltbar.

Zum Produkt

Das könnte Sie auch interessieren:


Fostex RM-3

Pliant CrewCom

Pliant CrewCom System

Radial USB-Pro Top

Radial USB-Pro

sE sE2300 front

sE Electronics sE2300