Rupert Neve Designs MBT - Master Bus Transformer

Das Klanggestaltungswerkzeug

Seit mehr als sechs Jahrzehnten sind Audioübertrager das Fundament von Rupert Neves Designphilosophie für Audioschaltungen. Rupert Neve Designs - und die maßgeschneiderten Transformatoren von Rupert Neve Designs sind ein integraler Bestandteil eines jeden RND-Produkts. Ausgestattet mit diesen Übertragern bietet der MBT eine unglaubliche Vielfalt an Möglichkeiten, Quellmaterial zu verfeinern, zu veredeln, zu verstärken, anzureichern, zu verdichten und völlig umzuwandeln, was ihn zum ultimativen Werkzeug für musikalische Färbung macht. Der MBT eignet sich gleichermaßen für einen kompletten Mix, Gruppen, Stems oder einzelne Quellen und verbindet seine unbestreitbar legendäre Klangqualität mit einer Vielzahl flexibler Steuerelemente zur Gestaltung Ihres Sounds.


Klangzauber mit dem HPF & Shelf EQ

An erster Stelle steht ein sanftes Hochpassfilter mit einem voll variablen Frequenzwahlregler. Der HPF reicht von 100 Hz bis hinunter zu 15 Hz, ein besonders hilfreicher Bereich für einen vollen Mix, der so laut wie möglich sein soll.
Als Nächstes kommt die völlig neue 2-Band-Shelf-EQ-Sektion - mit 3 Oktavbereichen, sanften Flanken und minimalen Phasenverschiebungen wurde dieser EQ mit dem Schwerpunkt auf Einfachheit und Eleganz entwickelt. Dieser sanfte und musikalische EQ bietet genau das richtige Maß an Klangverbesserung - besonders im Zusammenspiel mit den anderen Sektionen des MBT.
Jedes Band verfügt über eine Verstärkungsregelung von +/- 9 dB, wobei die Eckfrequenz des NF-EQ von 30 Hz bis 240 Hz und die Eckfrequenz des HF-EQ von 3 kHz bis 24 kHz variiert werden kann. Das LF-Band eignet sich hervorragend, um die tiefen Frequenzen zu zähmen oder zu akzentuieren, um dem Quellmaterial ein bestimmtes Maß an Gewicht und Kraft zu verleihen. Das HF-Band bietet eine breite Palette von Eckfrequenzen zur Auswahl, die Anpassungen vom oberen Mitteltonbereich bis hin zu den Hochtonbereichen ermöglichen und Tracks zusätzlichen Glanz und Klarheit verleihen.
Ein spannender Aspekt bei der Verwendung des MBT ist die Interaktion der verschiedenen Sektionen. Manchmal kann der EQ zuerst eingestellt werden, manchmal kann er in Ruhe gelassen werden, bis die anderen Sektionen abgestimmt sind. Eines ist sicher: Der MBT ermutigt zu jeder Zeit zum Experimentieren.

 

Mit dem Color Comp neues Leben einhauchen

Mit einem völlig neuen optischen Kompressordesign hebt der Color Comp die nichtlineare Verzerrung und die "farbigen" Eigenschaften der Opto-Zelle hervor und verleiht dem Quellmaterial ein neues Gefühl von Leben und Tiefe.
Das Kompressorverhältnis kann auf ein niedriges (2:1) Verhältnis für eine subtile und sanfte Kompression oder auf ein hohes (5:1) Verhältnis für ein viel dramatischeres Verhalten eingestellt werden.
Der variable Hochpass-Side-Chain-Filter entfernt die tiefen Frequenzen aus dem Side-Chain-Schaltkreis des Kompressors, so dass die tiefen Frequenzen den Kompressor unangetastet passieren können, während sich der Kompressor auf den Rest des Signals konzentriert. Mit einem durchstimmbaren Bereich von 20 Hz bis 350 Hz ist dies ein äußerst flexibler Regler für die Klangformung, der die Möglichkeit bietet, das tiefe Ende intakt zu lassen und den Rest des Quellmaterials je nach Bedarf zu zähmen oder zu unterdrücken.
Der Color Comp verfügt außerdem über einen Blend-Regler, mit dem sich die Kompressionsschaltung parallel zum unkomprimierten Quellmaterial verwenden lässt. Dies kann besonders nützlich sein, wenn Sie den Obertongehalt, die Verringerung des Dynamikbereichs und die Unterdrückung von Einschwingvorgängen aus extremeren Kompressoreinstellungen herausnehmen möchten.
Der Schwellenwert ist variabel von 0 dBu bis +24 dBu, wobei eine LED zur Verstärkungsreduzierung aufleuchtet, wenn das Signal den Schwellenwert überschreitet. Der Color Comp erzeugt jedoch auch hörbare nichtlineare Obertöne, selbst wenn die Verstärkungsreduzierung nur geringfügig ist. Wir empfehlen daher, sich den Color Comp auch dann anzuhören, wenn keine Verstärkungsreduzierung sichtbar ist, um den Grad der Tonalität zu erkennen, den er erzeugt. Die angenehme Natur dieses harmonischen Inhalts wird noch deutlicher, wenn die Kompressoreinstellungen extremer werden.
Die Release-Zeit ist variabel von 100mS bis 1,5S. Durch die Wahl höherer Ratios und schnellerer Release-Zeiten ist es möglich, den Farbkompressor dazu zu bringen, bei den Attacks aktiv zu "pumpen", während er bei langsameren Release-Zeiten viel sanfter arbeitet.
Schließlich verfügt der Color Comp über 20 dB Class-A-Verstärkung. Dies ist nicht nur für die Pegelanpassung der Signale vor und nach der Kompression nützlich, sondern auch für die Ansteuerung der Zwischentransformatoren in der Super Silk-Sektion, um die Obertöne noch stärker anzureichern.


Neue Dimensionen mit Width

Die Width-Sektion wurde entwickelt, um die wahrgenommene Stereobreite zu erhöhen, ohne den Fokus auf die tiefen Frequenzen zu verlieren.
Die Width-Sektion des MBT ist von den WIDTH-Reglern des Stereo Field Editor (SFE) unseres preisgekrönten Master Buss Processors inspiriert, weist aber zwei wesentliche Unterschiede auf: Erstens ist der Breitenregler des MBT nur additiv, mit einem größeren Bereich für extremeren Betrieb.Zweitens gibt es einen variablen HPF von 50 Hz bis 800 Hz, um den Breitenanteil so einzustellen, dass tiefe Frequenzen in der Mischung zentrierter bleiben, während die Mitten und Höhen gespreizt werden, um mehr Raum zu schaffen. Darüber hinaus gibt es eine subtile Verjüngung des Breiteninhalts für hohe Frequenzen, um eine Überbetonung schärferer HF-Töne zu vermeiden.

Obertöne kontrollieren wie nie zuvor mit Super Silk

Der vor fast zwanzig Jahren eingeführte Silk-Schaltkreis ist seit langem ein Liebling der Anwender von Rupert Neve Designs. Zunächst als einfacher Ein/Aus-Schalter, dann mit wählbaren Rot- und Blau-Modi und dem variablen Texture-Regler, dient Silk zur Verbesserung und Kontrolle von geraden und ungeraden Obertönen in jedem Quellmaterial.
Super Silk ist die jüngste Weiterentwicklung dieser beliebten Technologie: Mit den unabhängigen Reglern für Rot, Blau, Obertonintensität und Zener Drive erreicht die Obertonmanipulation mit dem MBT eine ganz neue Ebene.
In der Vergangenheit wurde Silk immer auf die Ausgangsübertrager eines Geräts angewendet. Bei der Entwicklung des MBT wurde jedoch der Wunsch geäußert, noch mehr Kontrolle und Flexibilität zu bieten - daher enthält Super Silk auch einen zusätzlichen Satz Transformatoren, um die Möglichkeiten dieser beliebten Schaltung weiter zu erweitern. Dieses Design bietet die Möglichkeit, Super Silk für eine dynamischere Sättigung und transientes Clipping anzusteuern und gleichzeitig das Signal nach dem Super Silk mit dem Output Trim abzuschwächen, um eine optimale Verstärkung zu erreichen.
Silk Red akzentuiert die Obertöne in den oberen Mitten und Höhen und verleiht dem Signal Glanz und Schimmer. Silk Blue akzentuiert die Obertöne in den tiefen und mittleren Frequenzen und verleiht ihnen mehr Tiefe und Gewicht. Der Harmonics-Regler erhöht den gesamten musikalischen Obertongehalt, indem er die individuellen Interstage-Transformatoren des MBT in die Sättigung treibt; diese Einstellung interagiert mit den Einstellungen für Silk Blue und Silk Red, so dass Sie experimentieren sollten, um neue Mischungen und Abstimmungen zu finden.
Der schaltbare Zener Drive schließlich ist eine asymmetrische Soft-Clip-Schaltung auf Diodenbasis, die vor allem Obertöne ungerader Ordnung einbringt, wenn sich das Signal dem Headroom des MBT nähert, um eine aggressivere Tonalität zu erzielen.

Ansteuerung und Pegelkontrolle mit E/A-Verstärkern

Um ein optimales Gain Staging durch den MBT aufrechtzuerhalten, die Interstage-Transformatoren voll anzusteuern und die Pre/Post-Signale genau abzustimmen, verfügt der MBT über Eingangs- und Ausgangsverstärker der Klasse A, die alle Pegel verarbeiten.
Die Ausgangsverstärker speisen die individuellen Ausgangstransformatoren von Rupert Neve Designs für den Pegelausgleich und die Entkopplung.

 

FEATURES

  • Basiert auf Rupert Neves Class-A-Technologie mit transformatorgekoppelten Signalwegen
  • Belebt Mono- oder Stereospuren, Stems und Mischungen mit zahlreichen neuen Möglichkeiten
  • Bringt LowEnd und Energie mit neuer Super Silk-Schaltung
  • Fügt dynamischen Charakter mit dem opto-basierten Color Comp hinzu
  • Anpassen des Klangs schnell mit den sanften und musikalischen LF- und HF-Shelves
  • Neu gestaltete Width-Sektion, um Dimensionalität zu erzeugen, ohne den Fokus zu verlieren
  • Interstage-Transformatoren mit I/O-Verstärkern zur Pegelanpassung

Presseberichte

"Mit dem Rupert Neve Designs Master Bus Transformer hat die Nachfolgefirma des Konsolenpapstes einmal mehr ein hervorragendes Werkzeug für eine individuelle Stereosignalbearbeitung im Angebot. [...] In der Summe oder im Busbetrieb eine echte Bereicherung für jedes anliegende Signal. Unbedingt antesten!" (www.amazona.de)

"Der MBT bietet einen Equalizer, Optokompressor, Stereoverbreiterung und schließlich die bisher am besten ausgestattete Version der beliebten Silk-Schaltung von Neve. Das alles in Stereo und in sehr hoher Qualität. Sowohl in der Verarbeitung, als auch im Sound. Der Color Comp und Silk 'streiten' sich um unsere Favoritenrolle. [...] Für uns, die wir inzwischen fast alle Geräte aus dem Hause RND kennenlernen konnten, vielleicht das Highlight des Portfolios." (Studio Magazin 10-11/23)

Das könnte Sie auch interessieren:

sE DM2 Black Series sE Electronics DM2 Black Series

Aktiver Inline-Vorverstärker zur Pegelanhebung passiver Mikrofone
Rupert Neve Designs Portico 5211 Rupert Neve Designs 5211

Zweikanal-Mikrofonvorverstärker
Rupert Neve Shelford Channel Rupert Neve Designs 5035 Shelford Channel

Vintage-Channelstrip mit Mikrofonpreamp, DI, EQ, Kompressor
Bricasti M10 Front Bricasti M10

Fernbedienung für Bricasti M7