DPA d:fine

DPA d:fine

Headset Mikrofon

Die d:fine Headset Mikrofone wurden unter besonderer Berücksichtigung ergonomischer Gesichtspunkte entwickelt und erfüllen damit höchste Ansprüche an Tragekomfort und Klangqualität, unabhängig von der Kopfgröße.

Das d:fine Mikrofon ist in zwei verschiedenen Charakteristiken erhältlich:

Die omnidirektionale (Kugel) Version ist sensibel für Schallquellen aus allen Richtungen und deshalb besonders einfach in der Handhabung / Positionierung. Die Mikrofonkapsel liefert ein ausgewogenes, natürliches Klangbild und kann sowohl als Sprach- und Gesangsmikrofon gleichermaßen benutzt werden. Das d:fine Omni ist konstruktionsbedingt unempfindlich gegen Wind- und Atemgeräusche. Übermäßig starke Wind und Pop Geräusche können mit den zum Lieferumfang gehörenden Popscreens minimiert werden.

Die direktionale (Niere) Version ist unsensibel für Umgebungsgeräusche und trennt Schallquellen deutlich voneinander ab. Dadurch lässt sich das Mikrofon leichter kontrollieren. Die natürliche Sprachverständlichkeit in Kombination mit der sehr hohen Schalldruck-Festigkeit ermöglicht die verzerrungsfreie Übertragung von Sprache und Gesang.


Der Mikrofonboom ist über einen Service-Steckverbinder mit dem Kabel verbunden und kann schnell gelöst werden wenn z. B. andere Kabellängen oder Adapter erforderlich sein sollten.

Zum Lieferumfang gehört u.a. ein praktisches Etui mit großzügiger Einteilung und Platz für Zubehör wie z.B. einen Taschensender.

Das d:fine Mikrofon gibt es als Ein- oder Zwei-Ohr-Variante.

Die d:fine Mikrofone sind sowohl mit langem als auch mit kurzem Boom in den Farben Beige, Schwarz, Braun und Lime erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren:

 sE Electronics X1R

Passives Bändchenmikrofon
 DPA d:dicate 4015

Kleinmembran-Kondensatormikrofon, Breite Niere
 DPA d:screet 4062

Miniaturmikrofon, Kugel, Max. SPL: 154dB
 sE Electronics sE8 / sE8 StereoSet

Kleinmembran-Kondensatormikrofon mit herausragenden Klangeigenschaften